Gefühle sind bunt

Wir leben Schule - bunt und vielfältig

Gefühle sind bunt

Die Schule ist für Kinder zu einem zentralen Lern- und Lebensraum geworden. Hier treffen sie auf andere Kinder mit verschiedenen Temperamenten, Erfahrungen und Bedürfnissen und müssen sich in neue soziale Strukturen einfinden. Der achtsame Umgang miteinander stellt ein besonders Lernfeld im schulischen Alltag dar.

Das Projekt „Gefühle sind bunt“ soll die Kinder im ersten Halbjahr der ersten Klasse dabei unterstützen, den freundlichen Umgang miteinander zu erlernen. Dabei sollen Konflikte nicht vermieden werden, sondern die Kinder sollen alternative Handlungsstrategien erleben und einüben.

Die Wahrnehmung positiver und negativer Gefühle wie Angst, Wut, Trauer und Glück gehört neben dem angemessenen Umgang damit, zu den Grundbausteinen des Projektes.

 Diese drei Bausteine beinhaltet das Projekt:

  • Gefühle
  • Kommunikation
  • Kooperation

 

Es geht bei den verschiedenen Bausteinen darum, sich selbst und die anderen Kinder mit ihren Gefühlen wahrzunehmen, diese zu beschreiben und anhand von Mimik und Gestik erkennen zu können. Weiterhin wird trainiert, zusammenzuarbeiten, Absprachen zu treffen und gemeinsame Lösungen zu entwickeln. Dabei soll jeder die eigenen Fähigkeiten einbringen und auch die Stärken anderer Kinder erkennen lernen.

Das gesamte Projekt ist erlebnisorientiert konzipiert, das spielerische Lernen steht im Vordergrund. So können die Kinder mit allen Sinnen lernen und sich im sozialen Miteinander üben.

 Wenn Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie mich gerne an.

Herzliche Grüße

Katrin Muster

 

Telefon: 0160/98431557

Mail: k.muster@awo-guetersloh.de

 

 

 

 


Login

Benutzername: Passwort: